Die Festival Saison neigt sich dem Ende. Auch dieses Jahr pilgerten unzählige Fans von Festival zu Festival, um ihre Star DJ Elite live zu erleben, Beats und Bässe aufzusaugen und dabei einen ganz speziellen Spirit zu erleben. Tomorrowland, Ultra Music Festival, Parookaville, Airbeat One, World Club Dome, Defqon.1 um nur einige zu nennen, hatten auch dieses Jahr wieder neue Besucherrekorde zu melden.

David Müller alias Batomae veröffentlichte mit „In Gedanken“ den Titeltrack seiner neuen EP, die am 10. November veröffentlicht wird. Der als Bassist und Backgroundsänger der Popband „Luxuslärm“ bekannt gewordene Musiker veröffentlichte 2015 unter dem Künstlernamen Batomae mit „Unvergleichlich“ die musikalische Antwort auf die schriftliche Offenbarung der bekannten Bloggerin Jana Crämer, die in ihrem Buch „Das Mädchen aus der 1. Reihe“ ihre berührende Geschichte erzählt. Neben dem gefeierten Titelsong entstand ein ganzer Soundtrack für den 2015 erschienenen Roman, in dem es um die Liebe zur Musik, Mobbing, Freundschaft und Essstörungen geht.

Zu einer Zeit, zu welcher andere an die Rente denken, erlebt Roland Kaiser einen weiteren Karrierehöhepunkt. Im Jahr seines 65. Geburtstages erreichte sein letzter Megahit „Warum hast du nicht nein gesagt?“ mit Maite Kelly Goldstatus, auf YouTube wird das Video täglich tausende Male angeklickt und weist bereits über 54 Millionen Klicks auf. Damit ist der Song DER große Streaminghit im Schlagersegment. Sein vorletztes Album „Seelenbahnen“ (2014) und die Single „Warum hast du nicht nein gesagt“ befinden sich auf Platinkurs, sein letztes Album „Auf den Kopf gestellt“ (2016) ist auch bereits vergoldet. Die Livekonzerte Roland Kaisers sind landauf, landab ausverkauft. Allein nach Dresden holt der Sänger jährlich 50.000 Menschen auf die Elbwiesen, die er mit seinen vier KAISERMANIA Open Airs im Rahmen der Filmnächte am Elbufer begeistert. Die Karten dafür verkaufen sich binnen weniger Stunden aus. Nun legt Roland Kaiser am 20. Oktober 2017 ein neues Studioalbum vor unter dem Titel „stromaufwärts – kaiser singt kaiser“ – eine Neuinterpretation seiner größten Hits und mit zwei brandneuen Titeln.

Wenn Deutschland in den letzten Jahren eine neue, große weibliche Poetin gefunden hat, dann ist das ohne Frage Alexa Feser. Diese Poesie gepaart mit intelligenten Texten und hymnischen Kompositionen gibt es in dieser Kombination momentan nur einmal. Sie spannt in ihren Songs mühelos den Bogen zwischen ganz persönlichen Geschichten und den zeitaktuellen großen Themen, die diese sich drastisch schnell verändernde Welt reflektieren. Während sie auf ihren Alben mühelos zwischen großem Pop- Sound und sparsam instrumentierten Arrangements hin und her pendelt, wird sie ihre Songs nun für eine einmalige Tour in neuen Streichquartett - Arrangements auf die Bühne bringen.

Die offizielle Compilation zur Winter Edition des "größten Club der Welt" kommt am 20. Oktober 2017 in den Handel. Mit dem WORLD CLUB DOME schreibt BigCityBeats eine triumphale Erfolgsstory: Schon zweimal eine komplett ausverkaufte Gelsenkirchener Veltins-Arena machten die beiden Winter Editions letztes und vorletztes Jahr zur größten DJ Solo Show der deutschen Geschichte. Im Sommer 2017 feierten 130.000 Party People drei Tage lang mit internationalen Superstar DJs im ausverkauften "größten Club der Welt" - der Commerzbank-Arena Frankfurt.

Seit dem 29. September 2017 ist nun das neue Album “Road Songs For Lovers“ von Chris Rea Veröffentlicht. Zur weiteren Erläuterung hat Chris Rea jetzt noch mal ein allumfassendes Video für ein Track by Track aufgenommen. Mit Songs wie „Happy On The Road“, „The Road Ahead“, „The Last Train“ und dem Titeltrack bringt er seine Leidenschaft für das Reisen mehr als deutlich zum Ausdruck. Rea nahm das Album Anfang 2017 in den Metropolis Studios in London auf. Das Tracklisting lautet wie folgt: Happy On The Road, Nothing Left Behind, Road Songs For Lovers, Money, Two Lost Souls, Rock My Soul, Moving On, The Road Ahead, Last Train, Angel Of Love, Breaking Point, Beautiful.

Fünf Jahre sind im heutigen Musikbusiness eine halbe Ewigkeit. Dass sich die Berliner Institution Micatone so lange Zeit genommen hat für ihren neuen, ihren fünften Longplayer hat verschiedene Gründe. Allen voran die verschiedenen Sideprojects der Bandmitglieder; so widmete sich Boris Meinhold vollumfänglich seinem anderen Baby, dem Darkpop-Trio Ann & Bones, Sängerin und Frontfrau Lisa Bassenge veröffentlichte mit „Wolke 8“ und „Canyon Songs“ gleich zwei weitere Solo-Alben, die beide für Furore sorgten. Eine weitere Ursache für die schier unendliche Wartezeit auf den Nachfolger von „Wish I Was Here“ tritt beim Durchhören von „The Crack“ zu Tage.

„Wir Rocken das Leben“ von Schlagersänger Jörg Bausch ist dieses Jahr die heimliche Hymne Im Ruhrgebiet. Schon bei seinem Solo-Konzert in der König-Pilsener-Arena Oberhausen begeisterte er sein Publikum mit diesem Titel, der mit seinem Text berührt und seinem Beat begeistert. HIER gibt es das Live-Video auf YouTube zu sehen.

Sie läuft und läuft und läuft und ist noch kein bisschen leise geworden! Die „Kontor Top Of The Clubs“ ist Deutschlands Nr. 1-Dance-Compilation-Serie und geht in die nunmehr 76. Runde. Mit dabei sind die 69 aktuellsten und angesagtesten Club-Hits, die bis dato zum Teil noch unveröffentlicht oder erstmalig und exklusiv auf einer Compilation zu hören sind.

Morbid Angel veröffentlichen ihr langerwartetes neues Studioalbum am 1. Dezember 2017 über Silver Lining Music. Wieder vereint auf dem Album sind Gitarrist und Gründer Trey Azagthoth und Bassist und Sänger Steve Tucker und bieten einen apokalyptischen Soundtrack. Einmal das Album durchspielen und sofort wird klar, dass es sich bei “Kingdoms Disdained“ um versengende, aufwieglerische Musik handelt – ein wahres auditives Dokument einer Welt, die in unbekannte Verzweiflung versinkt.

Er kennt die Höhen und Tiefen des Lebens. Er hat gelacht, geliebt und geweint. Und immer wieder ist er aufgestanden und hat vor allem nie den Glauben an sich verloren. Aufgeben kam und kommt für Michael Hirte nicht in Frage. Mit den 15 Liedern seiner neuen CD zeigt er uns, dass es immer weiter geht und welche Kraft in einem Menschen steckt. Kraft, die der 52-Jährige mit seinen Liedern weiterschenkt. Ave Maria – Lieder für die Seele.