Ein Leben auf der Überholspur: geboren 1967 in Ägypten, Studium in den Niederlanden und auf die Anstellungen bei Unternehmen wie IBM und Microsoft folgte Google, wo er im Jahr 2007 die Leitung von Google X übernahm, die Forschungsabteilung des US-amerikanischen Unternehmens. Viele der der sogenannten „Moonshots“, ambitioniert – möglicherweise unrealistisch – klingende Projekte, wie die Mondlandung 1961, werden hier entwickelt. An wie vielen Projekten die Abteilung X im Moment arbeitet ist nicht bekannt. Nur wenige fortgeschrittene Arbeiten, wie beispielsweise Google Glass, finden ihren Weg in die Öffentlichkeit.